leimental.ch
Ruine Landskron

96 Leymen Ruine Landskron

Die Landskron war bis 1984 im Besitz der Familie «von Reinach». Am 20. Oktober 1984 wurde sie an den französisch-schweizerischen Verein Pro Landskron verkauft. Der Verein hat sich dank einigen couragierten Idealisten aus der Gegend zum Ziel gesetzt, die Burg vor dem totalen Zerfall zu retten und zu renovieren.
Mehr Informationen finden Sie im Landskronführer und unter www.ruine-landskron.eu.

Wallfahrtskapelle Heiligenbrunn
Diese am Waldrand in Richtung Hagenthal gelegene Kapelle ist der heiligen Walburga geweiht. Das heutige Gebäude wurde 1682 gebaut. Ein blind geborenes Mädchen soll sich in der Quelle, die in der Nähe der Kirche austritt, die Augen ausgewaschen haben und sehend geworden sein. Am Tag der St. Walburga (1. Mai) findet eine Prozession und anschliessend eine Messe statt.